Dr. Sergey Lagodinsky

Listenplatz 22

Über mich

Unsere Gemeinde braucht eine Zukunft. Wir wollen diese Zukunft sichern! Wir sind eine Gruppe von Menschen, die langjährige Erfahrungen als Leiter und Aktivisten jüdischer Institutionen gesammelt haben. Sie kennen uns als Redner bei pro-Israel-Demonstrationen, als Aktivisten im Kampf gegen Antisemitismus, als Leiter jüdischer Bildungseinrichtungen und politischer Organisationen, als Synagogenvorstände und Jugendleiter. Wir bringen in den Wahlkampf viele Jahre der Führungserfahrung, Professionalität und leidenschaftlichen Engagements.

Unsere Hintergründe sind unterschiedlich: Ich selbst bin in Russland geboren und aufgewachsen, habe in den USA und Deutschland studiert. Mein Jura-Studium schloss ich in Göttingen ab, mein Studium der öffentlichen Verwaltung - in Harvard, meine Promotion habe ich an der Humboldt Universität in Berlin abgelegt.

Ich setze mich seit Jahren für jüdische Interessen deutschland- und weltweit ein. Mein jahrelanger Einsatz für jüdische Senioren aus der Sowjetunion ist allgemein bekannt. Mein politisches Engagement und Einsatz im deutsch-jüdischen Dialog war immer schon durch mein Bestreben motiviert, dem Judentum in Deutschland, Europa und Weltweit eine Zukunft zu sichern, die es verdient. Ob als Programmdirektor beim American Jewish Committee, als Vorsitzender des Arbeitskreises Jüdischer Sozialdemokraten, als Mitglied der Bundeskommission Staat und Religion, als Mitglied der AG Juden und Christen des Evangelischen Kirchentages oder als langjähriger Repräsentant der Jüdischen Gemeinde zu Berlin – ich stehe und kämpfe für jüdische Vielfalt, jüdisches Selbstbewusstsein und jüdische Professionalität.

Mit der Gruppe EMET möchte ich erreichen, dass unser Knowhow die Jüdische Gemeinde zu Berlin wieder zu einer nach Innen und Außen stolzen Gemeinde macht, die Junge inspiriert und Ältere würdigt. Über unser Programm erfahren Sie auf dieser Seite.

Wir hoffen auf Ihr Vertrauen und auf Ihre Stimme!

EMET, es gibt nur eine Wahrheit!